Alle Beiträge von Rene2

Fertigstellung einer Sternenwarte

Prüfende sichtete der Cellerars des Sonnenordens auf die Papiere, die ihm der Baumeister überreicht hatte, während dieser aus dem Fenster der Ordensburg zum Himmel blickte.

“Die Sternenwarte im Turm ist nun fertig. Endlich, nach zwei Jahren.”

“War auch teuer genug.”, knurrte der Herr der Ordenskasse.

“Die Brüder von St. Nimmersünd freuen sich. Einige haben sich schon zu Besuch angemeldet.”

Fertigstellung einer Sternenwarte weiterlesen

Pilgerfahrt in Welders Landen

An das Kirchenstift St. Knausler,

zusammen mit Bruder Alistair, dem ebenso fanatischen wie hochrangigen Ordenskrieger des Tempels des Ignis von Surabat, zog ich erneut auf Wallfahrt in die verfluchten Landen des Kaiserreichs Welder, wo uns großes Werk gelang. Nicht berichten möchte ich über die ganzen Widrigkeiten und dem Tode, dem ich wie stets nur gerade so entkam und meiner sündigen Schuld, nur durch die magische Heilung eines verdeimelten Zauberers von einem Schnitt durch meine Kehle gesundet und überhaupt berichtsfähig zu sein. Oder dass ich wie so oft wegen Missverständnissen fehlerhaft angeklagt vor Gericht landete. Auch nicht reden möchte ich meiner Teilnahme an einem professionellen Mediationsgespräch mit einer Hexe, die ich gerne verbrennen, die dies aber nicht zulassen wollte. Sondern ich will erzählen vom Vollbrachten.

Pilgerfahrt in Welders Landen weiterlesen

Die zivile Vogelhäuschen-Kriegsführung

Jener Tage, welche diese hier sind, überbringen Postboten wundersame Schriftstücke zu den Landhäusern und Burgen hoher Damen und Herren. Der Absender ist die höchst seriöse Expeditionssozietät und so gibt es keine Bedenken über die Wichtigkeit und die Bedeutsamkeit der Schriftstücke. Zu lesen indess sei dieses:

Die zivile Vogelhäuschen-Kriegsführung weiterlesen

Herkunft der Magiefeindlichkeit

Lehrstück über die wahre Herkunft der Magiefeindlichkeit

Hannibal von Grabenfürth, Magister der magischen Künste, Gelehrter der historischen Schriftenkunde und Erzählsagen sowie Lehrbeauftragter der Thaumathurgischen Akademie zu Thortmanne

In ausnahmslos vielen Glaubensrichtungen gilt nicht nur die schwarze, sondern auch weiße arkane Magie als Verderbnis. Da die Mehrzähligkeit der Religionen untereinander unvereinbar erscheinen, stellt sich dem Gelehrten die Frage nach den Ursachen der Übereinkunft wider der Magie. Ich möchte eine Thesis wagen, welche die Ursachen objektiv von außerhalb jeweiliger normierter religiöser Glaubensinhalte betrachtet, also eine allumspannende Thesis.

Herkunft der Magiefeindlichkeit weiterlesen