Anonymes Gekritzel

Die beiden Stimmen reden wieder, tief in meinem Kopf. Niemand hört sie …… außer mir

Eine Stimme, tief und brummend will das ich nach Norden ziehe. Manchmal wenn ich schlafe, sehe ich undeutliche Bilder eines verfallenen Bauwerks, es kommt mir merkwürdig bekannt vor. Dort ist etwas, nur was

Die andere Stimme hingegen, kratzend und schrill in meinem Kopf schreit nach Rache:

Diese unnütze Frau hat uns verraten. Sie hat uns unser Opfer vorenthalten, die Brüder gehörten aufgeknüpft, auf das sie schön im Wind baumeln und das ganze Dorf gleich daneben am Baum.

Bau einer Sternenwarte zu Champa

Sekretär Dante sortierte noch einige Papiere, bevor er dem Mönch seine Aufmerksamkeit schenkte. Die kühlen Klostermauern seiner Schreibstube waren ungemütlich und Dante war es auch.

“Eigentlich sollte das Dach hergerichtet werden, aber naja. Die Priore beschlossen in ihrer unermesslichen Weisheit, die Gelder anders zu verwenden. Das hast Du wohl nicht vorhergesehen, Bruder Lammfromm?”

Bau einer Sternenwarte zu Champa weiterlesen

Predigt gegen die Zauberey

Bisweilen mag in der immer noch gebeutelten Baronie Champa auffallen, dass eine gewisse Anzahl Wanderprediger unter dem Zeychen der Sonne das Wort erhebt gegen die Thaumaturgische Akademie zu Thortmanne im Lehen.

“Höret und sehet, was die Kirche der Sonne euch zu sagen hat!

Ihr alle werdet wissen um den Stern, den zu erhaschen eyn jedes Reich in Trum zu suchen Expeditionen ausschlickte, doch nur die heldenhafte Sense unseres hochwohligen Barons dies zu thun vermochte. Doch sehet, was hat es uns eyngebracht?

Predigt gegen die Zauberey weiterlesen

Larp, Larper, Trum