Schlagwort-Archive: Siebenhöfen

Drachenboote vor Mühlen

Dem Wiedener Herold ist es gelungen einen Schreiber durch die Blockaderinge, welche die Gelbröcke nach dem verheerenden Angriff schützend um Mühlen gelegt haben, zu schmuggeln und mit einem der Überlebenden zu sprechen.

Albertus Krog, der Müller des Dorfes:


Es war früh am Morgen, die Sonne hatte noch nicht den Nebel vertrieben, als die Alarmglocke uns aus dem Schlaf riss. Wie ich es gelernt hatte, packte ich meinen Spieß und stürmte aus der Hütte. Der Herr Junker von Mühlengrund sah ich gerüstet mit einigen der Männer am SüdTore stehen. Dem Eynen sei es gedankt, das der hohe Herr stets vor der ersten Sonne aufstand um zu beten. Erst vor wenigen Tagen, erreichte uns der Aufruf gegen das Geschmeiß aus Champa, sollte sie wirklich so verwegen sein gen Siebenhöfen zu marschieren?

Drachenboote vor Mühlen weiterlesen

TAverne zu Dahle 13.07.19

Das Sommerfest von Dahle

IT:
Die Taverne zur Silbernen Distel in dem Dorf Dahle auf Siebenhöfen öffnet ihre Tore zu einem Sommerfest. James, der stolze Besitzer der Taverne und Leibkoch des Ritters Kuno von Bärhegen lädt ein. Zu einer fröhlichen Sommertaverne mit Speis und Trank. Alles Volk ist geladen zu erscheinen und wer weiß, vielleicht gibt sich auch der eine oder andere Adelige die Ehre. Doch wird es wohl friedlich bleiben? Taucht die weiße Schlange auf? Andere Störenfriede? Gar Soldaten aus Champa? Kommt und findet es heraus. Krieger sind genauso willkommen, wie Spieler, Musiker, Händler, Bauern und einfache Reisende

TAverne zu Dahle 13.07.19 weiterlesen

verirrt in den Sümpfen – Anka in Agnatien – Tag 1

In welch merkwürdige Landen waren wir doch gelangt. Herr Ekarius hatte mich gebeten, ihn und die kleine Gruppe auf dieser Expedition zu begleiten. Peter sollte auch unter den Reisenden sein und Ekarius fürchtete, dass es zu Konflikten kommen könnte, die ich mit meiner offenen Art beilegen könnte. Doch Peter war kurz vor Antritt der Reise erkrankt und konnte uns deshalb nicht begleiten. So fuhren Herr Ekarius mit Henna und Bruder Decius aus Siebenhöfen, Herr Alistair aus Escadon und ich in das Land Agnatien. Elder sollte uns eigentlich auch begleiten, doch auch sie war kurz vorher erkrankt.

verirrt in den Sümpfen – Anka in Agnatien – Tag 1 weiterlesen