Schlagwort-Archive: Siebenhöfen

Schreiben an den Weibel Ekarius der Mauerwache Siebenhöfens

Ein Botenreiter wird einen gesiegelten Brief in der Garnison der Mauerwache an die wachhabenden Soldaten übergeben.

“ Der Eyne mit euch, wehrter Weibel!

Wundert euch nicht allzusehr über dieses Schreiben, dient es doch lediglich dazu euch zu informieren wo ein Angehöriger eurer Mauerwache abgeblieben ist. Schreiben an den Weibel Ekarius der Mauerwache Siebenhöfens weiterlesen

Händler verärgert – Auf dem windigen Pass zieht nicht nur Sturm

Immer öfter ist zu hören von verärgerten Kaufleuten aus Mareborc und Siebenhöfen. Grund ist das vermehrte Aufkommen von Überfällen auf dem Windigen Pass und der nördlichen Sonnenseite, geführt wohl von gierigen Seegesindel. Händler verärgert – Auf dem windigen Pass zieht nicht nur Sturm weiterlesen

Ein übler Tag und ein guter

Nach einem hevorragenden Abend
in der Blutgrube, vollem Geldbeutel und vom Bier noch dumpfen Schädel wacht Tauron in seiner Kammer der Kaserne Süd auf. Kurz hält er inne, wartend auf das vertraute Gefühl vom Gekröse,
das sich ankündigt ab und an nach guten Nächten, mit flauer Leere und drückend Kloß im Halse. Nichts. Zu seinem eigenen Erstaunen martert ihn außer dem Dumpfschädel und die Zunge, über Nacht anscheinend mit einem dicken schalen Pelz überwuchert, nichts. Sollte er sich die Zunge kämmen? Mit kurzem lautlosen Lachen stemmt er sich vom Strohsack auf.  Ein übler Tag und ein guter weiterlesen