Der Geheimniskrämer

Nennt mich Geheimniskrämer, denn ich erfahre mehr, weil niemand mich beachtet…

Zweiter Mondlauf 413 nAdD
Als ich in den Wäldern Hardemunts nach Taubeneiern Ausschau hielt, da lief mir ein Mann über die Zehen, der wohl darum wusste, wer ich bin. Er sagte er hieße Arnd Mutbrecht und wäre daran aus dem Exil heimzukehren. Er gab mir eine Leihgabe mit auf den Weg, damit ich in die Weite Welt hinaustrage, was die Rückkehr des „Hüters der neuen Eiche“ zu bedeuten hat…

Trennlinie_Eiche

Trennlinie_Eiche

 

Erster Mondlauf 413 nAdD
Auf meinen Reisen fand ich in einer Gasse, in der Tasche eines alten Zausels diesen „Feenfänger“. Auch ein Pergament war daran, um zu erfahren, wie dieser Feenfänger, denn zu verwenden sei.

Trennlinie_Eiche

Trennlinie_Eiche

 

Zwölfter Mondlauf 412 nAdD
Auf meinen Reisen erstand ich bei einem Nordmann diese „Zauberkerzen“. Ein wunderbarer Schatz.

Trennlinie_Eiche

Trennlinie_Eiche

 

Elfter Mondlauf 412 nAdD
Nun sah ich bei einem  Markthändler dieses „Mühlenbergsalz“.  Wer sich auf dem nächsten Markt umblickt, sollte sich ebenfalls eines dieser Säckchen zu Eigen machen.

Trennlinie_Eiche 


 

Trennlinie_Eiche 

Zehnter Mondlauf 412 nAdD
Derletzt hörte ich von Händlern, die aus dem hohen Norden kamen und ein Salz bei sich führten, von dem sie sehr angetan waren. Sie nannten es „Mühlenbergsalz“.  Wer sich auf dem nächsten Markt umblickt, sollte nach diesen Säckchen Ausschau halten.

 

Powered by:

Logo_ChrisD-Oak

 

5 Gedanken zu „Der Geheimniskrämer“

Schreibe einen Kommentar