Religion – Heilige Clara

Wikis > Religion - Sonnenkirche > Religion - Heilige Clara
Clara betörte die Männer durch ihrem Mitgefühl und ihrer Mildtat derart, dass sie alle malen wollten.

Clara war eine Adelige, welche sich selbstlos um die Armen und Kranken kümmerte und die Ritterschaft zu Edeltaten anspornte. Nie verzagte sie und obwohl sie am Ende den Seuche der Armen dahinraffte, bereute sie nichts. Ihr werden Güte, Frömmigkeit, Heilung und Minne zugeschrieben.

Clara ist mit vielen Heiligen kombinierbar. Zusammen mit dem Heiligen Reinhart wird sie gerne angerufen, um harte Situationen durchzuhalten.

Die Heilige Clara wird in vielen Reichen der Mittellande und darüber hinaus verehrt. Auch in Trum wird sie sowohl von der Sonnenkirche als auch den Ceriden verehrt, wenn auch auf unterschiedliche Art und mit verschiedenen Geschichten. Doch von diesen gibt es zur Genüge, denn ihre Wundertaten sind ungezählt. Innerhalb der Sonnenkirche überschneiden sich viele ihrer Wunderlegenden mit denen der Heiligen Alisea. Auch wird mancherorts gesagt, die Doppelte Doris sein in Wahrheit sowohl eine doppelte Clara al auch eine doppelte oder dreifache Alisea. Wer was einst wirklich tat und wer wessen Inkarnation war, bleibt eine ungelöste theologische Streitfrage.

In Trum ist Clara die wichtigste Heilige für das Kloster St. Nimmersünd.

Pilgerwesen

Einmal im Jahr nehmen Pilger aller Landen die weiten Strapazen auf sich, zur Hauptwirkungsstätte ihrer Heiligen zu wallfahren, dem Pilgerlager.

Überkonfessionelle kanonische Schriften

Die Sonnenkirche erkannte Clara aufgrund einiger bewiesener Wunder im Zusammenhang mit Sonneneinwirkung an.