Die Dorfgemeinschaft Sognefjord

Das Zeitalter des Primgal „Dargen Mutbrecht“

Zwei Brüder Arnd und Dargen Mutbrecht liegen derzeit im Krieg miteinander. Beide erheben Anspruch auf die Führung des einstig 150 Seelen Dorfes. Mutbrecht der Gerechte, der Vater dieser beiden Nordmänner zog einst aus und kehrte nie zurück.

Derweil lebt der jüngere dieser beiden Söhne im Exil und Dargen Mutbrecht lässt Raufbolde und wilde Weiber in das Dorf ziehen. Manch‘ Späher berichtet, dass das Dorf nun gewiss auf die Anzahl von 400, oder 500 oder noch mehr Seelen angewachsen sein soll. Das Umland und die Dörfer nahebei, sind entweder verbündet oder abgebrannt worden.

Vier Holzwälle sollen das Dorf derweil umringen und zum Ufer des Farmad hin stechen angespitzte Pfähle aus dem Boden. Grauer Nebel soll den Ort im Norden einhüllen.

Wappen aus Sognefjord:


Karten von Sognefjord:

Handelsverträge aus Sognefjord:
keine
–kauft einfach das Salz aus dem Mühlenberg

Hörspiele und Videos aus Sognefjord:
http://trumlarp.de/geheimniskraemer/

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite:
Christian F /  Björn S
Bitte meldet euch wenn Ihr euch beteiligen möchtet:
kontakt@trumlarp.de