Schlagwort-Archive: Westflachgrund

Drachenboote vor Mühlen

Dem Wiedener Herold ist es gelungen einen Schreiber durch die Blockaderinge, welche die Gelbröcke nach dem verheerenden Angriff schützend um Mühlen gelegt haben, zu schmuggeln und mit einem der Überlebenden zu sprechen.

Albertus Krog, der Müller des Dorfes:


Es war früh am Morgen, die Sonne hatte noch nicht den Nebel vertrieben, als die Alarmglocke uns aus dem Schlaf riss. Wie ich es gelernt hatte, packte ich meinen Spieß und stürmte aus der Hütte. Der Herr Junker von Mühlengrund sah ich gerüstet mit einigen der Männer am SüdTore stehen. Dem Eynen sei es gedankt, das der hohe Herr stets vor der ersten Sonne aufstand um zu beten. Erst vor wenigen Tagen, erreichte uns der Aufruf gegen das Geschmeiß aus Champa, sollte sie wirklich so verwegen sein gen Siebenhöfen zu marschieren?

Drachenboote vor Mühlen weiterlesen

Blut und Silber – Maer in Solania

Gemeinsam mit der Jarlin Karinja und einer kleinen Delegation war ich unterwegs nach Solania. Nach den erfolgreichen Überfällen auf die Honigtransporte von Akede brauchten wir neue Abnehmer für all unsere Beute. Ich war jedoch nachdenklich auf dem ganzen Weg: Die Jarlin hatte mir von den Erkundigungen erzählt, die sie gemacht hatte, die Rote Keuche betreffend. Mein Vater siechte weiterhin dahin und ich habe ein schlechtes Gewissen ihn den Händen einer Magd auszusetzen, doch wollte ich doch nur auf Reisen gehen, um unseren Namen den Göttern bekannt zu machen und ihm den Weg nach Walhall zu ebnen. Naja… und um endlich von zuhause wegzukommen, Abenteuer zu erleben, Blut zu schmecken, Gold zu erbeuten und endlich, endlich Geschichten zu sammeln. Deshalb hatte ich mich auch direkt gemeldet, als die Jarlin uns zusammenrief…

Blut und Silber – Maer in Solania weiterlesen

In einem Wald bei Akede

Zufrieden saß Brunhild neben ihrem Vetter Snorre auf dem Kutschbock und kaute auf einem Kanten Brot herum. Seit heute morgen hatten die Ochsen ordentlich Strecke zurückgelegt und die Peitsche war nur wenig zum Einsatz gekommen. Die Sonne schien für diese Jahreszeit warm vom Himmel und die Wagenkolonne würde die Stadt Akede bei diesem Tempo in zwei Tagen erreichen, um den Honig aus dem Umland, den sie eingesammelt hatten, dort abzuliefern. Glücklich spülte sie den letzten Bissen mit einem Schluck Wasser aus ihrem Schlauch herunter und freute sich schon auf ein schönes kühles Bier in einer der örtlichen Tavernen, bevor sie sich wieder in den Gesang der Vögel vertiefte, die bereits den ganzen Tag den Weg der Waren mit ihren frohen Liedern begleitet hatten.

In einem Wald bei Akede weiterlesen

18.05.2019 OT-Treffen Westflachgrund & friends

Die Jarlin Karinja ruft zur großen Plot-Planung auf!

Westflachgrund wächst und wächst. Mittlerweile beherbergt jedes der vier Dörfer mindestens zwei Spieler und wir möchten gerne eine große plot- und aktionsreiche Gruppe daraus bilden.

Wer hat auch Lust auf das raue Leben eines Nord-Charakters? Plündern und Prügeln oder Feiern mit Freunden?

18.05.2019 OT-Treffen Westflachgrund & friends weiterlesen