Schlagwort-Archive: Hardemunt

Brief des Erzbischofs von Gergonsmund an Germar von Sibalt

An
Den hochwürdigsten Vater
Germar von Sibalt
Abt zu Märgelfurt

Seine Exzellenz
Mathäus von Wiedenbrück
Komtur zu Gergonsmund
Erzbischof der Kaufmannslande
Patriach zu Trum

Hochwürdigster Vater.

Nach Monatelanger Forschung sind seine Exzellenz und der Rat der Kirchenoberen zu Trum zu dem Schuss gekommen das es sich bei dem Leichnam tatsächlich um den seligen Gerald handelt. Brief des Erzbischofs von Gergonsmund an Germar von Sibalt weiterlesen

Aufruf – Siebenhöfen zieht erneut gen Amaris

Im Frühjahr erst zog der Herr Siebenhöfens für Trum aus, im fernen Lande Eden Amar nach dem rechten zu sehen und den Boden zu bereiten für Trums Interessen und Kaufleute. Von allerlei Unbill war in den Gerüchten über die Vorkommnisse dortzu hören. Ja so sollen die an der Expedition beteiligten ungestümen Rentsgarder aus Hardemunt sogar Verluste erlitten haben.

Aufruf – Siebenhöfen zieht erneut gen Amaris weiterlesen

Der Baubefehl des Klosters St. Gerald

An Hauptmann Hagen
den Kommandanten der Grünen Feste

Mit diesem Schreiben erlässt seine Heiligkeit Erzbischof Mathäus von Wiedenbrück den Befehl ein Kloster im Namen des Eynen in Märgelfurt zu errichten.
Die Aufgaben des Klosters soll die Heiltinkturen Herstellung, Festigung der Allgemeinbildung des gemeinen Volkes sowie der Missionierung umfassen. Der Baubefehl des Klosters St. Gerald weiterlesen