Schlagwort-Archive: Ekarius

Ekarius kleine Zwischenreise

Auf dem Rückweg von der Taverneneröffnung, kurz nachdem die Gruppe die Grenzen der Kaufmannslande hinter sich gelassen hatte, ließ Ekarius die Gruppe Halt machen und wies Henna an, die Gruppe nach einer Pause auf schnellstem Wege nach Siebenhöfen zu bringen. Er selber nutze die kurze Pause aus, um sich seine Rüstung anzuziehen und von der Reisegruppe zu verabschieden; dabei gab er keine Richtung und kein Ziel seiner Reise an.

Ekarius kleine Zwischenreise weiterlesen

Einladung zur Taverneneröffnung an Herrn Ekarius

Mein lieber Herr Ekarius,


habt ihr schon davon gehört? Meine Taverne hat bereits ihren neuen Namen und die Eröffnung soll in acht Tagen stattfinden. Dann geht es los. Mehr Feenstaub für die Welt!
Aber sagt mir, habt ihr etwas erreichen können wegen der Söldner als Tavernenmiliz? Ich bin mir ja immer noch etwas unsicher, obwohl ich ganz fest daran glaube, dass Feenstaub im Bier nur gute Laune und Frieden herbeiruft. Eigentlich sollte solch ein Schutz nicht nötig sein. Dem Herrn Tannweiler habe ich auch schon die erste Rate gezahlt, so dass ich nicht fürchten muss, seine Berserkerin in schlechter Laune anzutreffen.
Bitte sagt mir, Herr Ekarius, kommt ihr auch zur Eröffnung? Es wird sicherlich ein wunderschöner Tag und ich möchte ihn gerne mit all meinen Freunden feiern! Es soll getrunken, gelacht und getanzt werden, die ganze Nacht hindurch.

Es grüßt Euch herzlichst,
Eure Freundin Anka
(die jetzt Wirtin ist)

Schreiben an den Weibel Ekarius der Mauerwache Siebenhöfens

Ein Botenreiter wird einen gesiegelten Brief in der Garnison der Mauerwache an die wachhabenden Soldaten übergeben.

“ Der Eyne mit euch, wehrter Weibel!

Wundert euch nicht allzusehr über dieses Schreiben, dient es doch lediglich dazu euch zu informieren wo ein Angehöriger eurer Mauerwache abgeblieben ist. Schreiben an den Weibel Ekarius der Mauerwache Siebenhöfens weiterlesen